Lesungen

Unsere Lesungen sind anders. Vor allem sind sie speziell. Lernen Sie außergewöhnliche Autoren kennen. Vom literarischen Frischfleisch bis zum eingelesenen Profi, entdecken Sie das weite Feld der Literatur mit Westwaerts. 

Träumer, Schwärmer, Taugenichtse. Zwei.

»So will ich in die Welt gehen und mein Glück machen.« 

Nach dem großen Erfolg der Auftaktveranstaltung im September vergangenen Jahres liest Ralf Grobel bei der zweiten Auflage unserer Lesereihe aus Eichendorffs "Aus dem Leben eines Taugenichts", der sich »das Herz voll Klang und mit innerem Jauchzen« auf seine abenteuerliche Reise macht. Diese Novelle von Eichendorff beschreibt aufs Schönste die Chance des Kreativen, des Unangepassten, seinen in diesem Fall recht komfortablen Platz in der Gesellschaft zu finden. 

An diesem Abend wird Grobel von dem Musiker und Komponisten Ulrich Klan auf der Violine begleitet. 

16.01.2013, 18.00 Uhr, Varresbecker Straße 14, Eintritt frei Um Anmeldung unter 0202/280510 oder info@westwaerts.org wird gebeten. 

Träumer, Schwärmer, Taugenichtse. Eins.

»Ich kehre in mich selbst zurück, und entdecke eine Welt.« Nach einer Idee von Ralf Grobel beginnen wir jetzt im September mit einer Reihe von Lesungen in loser Folge. Geschichten über »Träumer, Schwärmer, Taugenichtse« zeigen uns teils mit »wunderbarer Heiterkeit«, teils mit Melancholie den Weg in Seelenlandschaften, paradiesische Gegenden und in das innere Selbst ihrer Protagonisten. Es liest Ralf Grobel aus Goethes »Leiden des jungen Werthers« begleitet von Annette Gadatsch auf der Querflöte. 

26.09.2012, 18.00 Uhr, Varresbecker Straße 14, Eintritt frei  

Kurze Sachen

... an einem hoffentlich langen Abend präsentiert bei Westwaerts von Eugen Egner & Dietrich Rauschtenberger mit E-Gitarre, Schlagzeug und Sopransaxofon. Gelesen wird aus Dietrich Rauschtenbergers »Jazz und Ikebana« sowie aus Eugen Egners »Die Traumdüse«. 

15.09.2010, 18.00 Uhr, Varresbecker Straße 14, Eintritt frei 

Advent nicht ganz ernst genommen

Unsere erste Veranstaltung überhaupt findet in der ersten Adventswoche statt. Hans Richter liest Satirisches, Kritisches und Witziges zum Thema Advent und Weihnacht.  

03.12.2008, 18.30 Uhr, Varresbecker Straße 14, Eintritt frei 

 

Die zweite Lesung findet in der zweiten Adventswoche statt. Mitch Heinrich liest wie eine Woche zuvor Satirisches, Kritisches und Witziges zum Thema Advent und Weihnacht.  

10.12.2008, 18.30 Uhr, Varresbecker Straße 14, Eintritt frei